34. Ferienprogramm der Gemeinde Mengkofen „hält Abstand“ mit Spaß

2020 hatte sich Bürgermeister Thomas Hieninger der Herausforderung in der Coronazeit gestellt und man kam zu der Übereinstimmung, ein Ferienprogramm abzuhalten. Unter der Leitung von Annemarie Forster und Einhaltung der strengen Hygiene-Vorschriften konnte das Ferienprogramm der Gemeinde Mengkofen ohne Vorkommnisse super umgesetzt werden. Die Teilnehmer hielten sich vorbildlich an die Vorschriften.

So entschied man sich, auch heuer ein Ferienprogramm für die  Kinder der Gemeinde Mengkofen anzubieten. Wie schon im letzten Jahr, können leider viele Programmpunkte aufgrund der Hygieneregeln nicht angeboten werden. Die Ferienprogrammleiterin plante und organisierte in den letzten Wochen. Die örtlichen Vereine und  Privatpersonen boten ihre Bereitschaft im Ferienprogramm mitzuwirken an. So entstanden nun 40 Programmpunkte, davon sechs neue Veranstaltungen. Der Erste Bürgermeister Thomas Hieninger bedankt sich sehr herzlich bei allen Vereinen, Privatpersonen und Betreuer,  für die Mitarbeit im Ferienprogramm der Gemeinde Mengkofen. Um die Hygiene-Vorschriften einhalten zu können, müssen auch heuer kleine Gruppen bei den Veranstaltungen gebildet werden. Ausserdem finden einige Veranstaltungen im Freien statt. Es wurde ein Hygieneschutzkonzept aufgestellt und die Betreuer und Veranstalter werden eingewiesen. Es ist uns bewusst, nur durch ein verantwortungsvolles Handeln von Veranstaltern, Betreuern, Kinder und Eltern kann es ein schönes, entspanntes Ferienprogramm 2021 werden und die Kinder und Jugendlichen werden sichtlich ihren Spaß in den Sommerferien haben.

Das Angebot beginnt in der ersten Ferienwoche mit der Aquarellmalerei mit der bekannten Malerin Raquel Solis. Am 3. August beginnt der 3-tägige Workshop. Am Nachmittag bietet die Malerin zwei Termine Malen mit Kohle an.  Mit Sylvia Wesselath können die Bastlerinnen am 4. August eine Schmuckschatulle gestalten. Der Workshop Muster in Muster findet am 5. August mit Raquel Solis statt. Mit dem Bürgermeister geht es am 9. August zum Waldwipfelweg nach Sankt Englmar. Dort wird der neue Waldwipfelturm erklommen und auch das Haus am Kopf besucht. Am 10. August findet die  erste Boccia-Meisterschaft mit dem Verein Bürger für Bürger, statt. Für die Mädels ist die Veranstaltung „Wir basteln unseren eigenen Schmuck“ mit Michaela Hertreiter am 11. August genau richtig.  Am Abend findet die beliebte Nachtwanderung, organisiert durch „treff aktiv“, statt.  Am 12. August Vormittag sind die Bastler wieder an der Reihe. Geschenkverpackungen und Karten werden durch Anleitung von Michaela Hertreiter gestaltet. Am Nachmittag geht es mit dem Archäologen Lothar Breinl in die Steinzeit zurück.

Die Feuerwehr Mengkofen darf im Ferienprogramm nicht fehlen. Seit Beginn des Ferienprogramms  richtet die Feuerwehr eine Veranstaltung aus. Am 13. August können die Kinder wieder Spaß bei der FF haben. Am Nachmittag können die Bastler bei der CSU-Veranstaltung  unter der Leitung von Sylvia Wesselath, Paillettentierchen gestalten. Sportlich wird es am 16. August mit dem RSV Dingolfing. Unter der Leitung von Josef Stöckl findet für die sportlichen Kids ein Radsportevent statt. Wer Lust hat, eine koreanische Kampfkunst „Taekwondo“ kennen zulernen, der hat am 17. August mit Siegmund Lang vom SV Mengkofen, die Möglichkeit. Mit Sylvia Wesselath wird am 18. August ein Windspiel gebastelt. Die fußballbegeisterten Kids sind am 19. August gefordert. Der SV Mengkofen, Abteilung Jugendfußball richtet den 2. Funinio-Cup aus. Die Möglichkeit  die Welt der Bienen zu entdecken, besteht am 20. August. Carlota Wissinger, Alexander Wirth und Nicole Wirth-Pölsterl unterstützt durch den Imkerverein Hofdorf/Aitrachtal, bieten zwei Veranstaltungen an.

Die beliebte Seidenmalerei findet am 23., 24. und 27. August statt. Es werden unter Anleitung von Annemarie Forster große und kleine Seidentücher oder Kissen gestaltet. Mit der Sparkasse Mengkofen geht es heuer zum Zauberer Waltini und zur Steine und Mineraliensuche nach Bodenmais, am 25. August. Die beliebte Veranstaltung, Hundeschule bei der Diane Bartlog findet am 26. August statt. Der Wander- und Freizeitreitverein Tunzenberg bietet am 26. August die begehrte Kutschenfahrt an. Am 27. August findet unter der Leitung von Ludwig Zeilmeier die Aitrachtaler Steggemeisterschaft statt.  Wer hoch hinaus will, der ist bei der Veranstaltung am 30. August genau richtig. Der Skiclub Aitrachtal bietet ein Kletterevent im Kletterwald Sankt Englmar an.  Mit dem SPD-Ortsverein geht es heuer zur Alpakawanderung in das Rottal am 31. August. Am Abend des 31. August, können die Kids einen Kinoabend in der Herzogsburg in Dingolfing, mit dem Gartenbauverein Weichshofen, erleben. Es wird der Film „Nachts im Museum 3“ angesehen. Sportlich geht das Programm mit dem ESC Mengkofen weiter.  Am 1. September findet der Schnuppertag bei ESC mit der Ministockbahn von Georg Köglmeier statt.

Der Filmmann Nik Söltl besucht uns wieder am 3. September. Er bringt heuer andere Märchenfilme zur Aufführung mit. Die Jägervereinigung Mengkofen und der Förster Martin Dickgießer laden die Kinder am 3. September ein. Gemeinsam erkunden sie die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Am 9. September endet das Ferienprogramm mit der Abschlussfahrt mit dem Bürgermeister. Im Bayernpark Fellbach bei Reisbach können sich alle Teilnehmer zum Ende der Ferien austoben und Spaß und Freude genießen.

Eine Veranstaltung wird noch angeboten, da steht bzw. kann der Termin noch nicht festgelegt werden. Es handelt sich um die Pilzführung mit der Pilzberaterin Heidi Vilser. Wenn die Schwammerl wachsen, werden die Interessierten, angemeldeten Teilnehmer benachrichtigt.

Viel Spaß bei den Aktivitäten vom Ferienprogramm 2021. 

 

Hier noch ein paar wichtige Hinweise.

Das Programm wird in den Klassen der Mittelschule Mengkofen ausgeteilt. Die Schülerinnen und Schüler von auswärtigen Schulen können das Programmheft ab 7. Juli 2021 im Rathaus, Zimmer 1 - Kasse - abholen. Ebenso steht das Programm in der Homepage der Gemeinde Mengkofen www.mengkofen.de zur Einsichtnahme bereit.

Die Anmeldung musste Corona bedingt geändert werden. Es muss eine kontaktlose Anmeldung stattfinden. Ab 14. Juli 2021 besteht die Möglichkeit sich per E-Mail: gemeinde.mengkofen(at)mengkofen.de anzumelden. Wer keine Möglichkeit zum mailen hat, kann die ausgefüllten Formulare in einem Briefumschlag in den Rathaus-Postkasten werfen.

Anmeldungen per Telefon können nicht berücksichtigt werden.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Gleichbehandlungsgründen E-Mail–Anmeldungen erst ab dem 14. Juli 2021 und nur im Rathaus angenommen werden.